• Diskreter Service

    Neutrale Verpackung und diskrete Bezahlung

  • Gratis Lieferung (D, AT, CH) ab 60€ Bestellwert

    Schnelle und zuverlässige Lieferung

  • Sicher & Einfach Zahlen

    Wählen Sie aus vielen verschiedenen Zahlungsmethoden

Wechseljahre bei Männern

Was Sind Wechseljahre Bei Männern?

Was einen Mann erst wirklich zu einem Mann macht, ist normalerweise sein Testosteronspiegel. Testosteron hilft Männern Muskeln über den Konsum von Protein aufzubauen. Außerdem hilft es dabei, Knochen zu stärken und die Leberfunktion zu unterstützen.

Die Wechseljahre treten auf, wenn Männer ab einem bestimmten Alter, im Normalfall nach dem 40. Lebensjahr, einen niedrigeren Spiegel des männlichen Hormons Testosteron im Blutkreislauf haben. Diese Phase wird oft als "männliche Wechseljahre" bezeichnet. Es gibt jedoch keine wirkliche "Pause" bei der Produktion von Hormonen, und es sind nicht alle Männer davon betroffen, die diese Phase durchleben.

WECHSELJAHRE BEI MÄNNERN & FRAUEN

Verdauungsprobleme
Blähungen
Übelkeit
Herzklopfen
Unregelmäßige Menstruation
Vaginale Trockenheit
Gelenkschmerzen

Stimmungsschwankungen
Depressionen
Kopfschmerzen
Schwitzen
Schlaflosigkeit
Gewichtszunahme
Verlust von Knochenmasse

Motivationslosigkeit
Konzentrationsprobleme
Fehlende Energie
Muskelschwund
Leichte bis mittelschwere erektile Dysfunktion

Der Serumspiegel von Testosteron nimmt mit zunehmendem Alter progressiv ab. Da der Beginn der Wechseljahre graduell ist und viele seiner Symptome die mit den bei älteren Menschen häufig auftretenden Medikamenten oder Krankheitszuständen assoziierten Symptome widerspiegeln, kann eine klinische Diagnose schwierig sein. Darüber hinaus ist es sehr schwierig klinisch durch Tests festzustellen, ob die Testosteronproduktion schwankt oder sich gar eingestellt hat, da zu viele Einflüsse auf diesen Test wirken und dieser schlussendlich nicht wirklich aussagekräftig ist.

Welche Symptome Haben Wechseljahre Bei Männern?

Sobald der Körper erkennt, dass die Zirkulation des Testosterons reduziert wurde, entfesseln der Hypothalamus und die Hypophyse eine Freisetzung von Hormonen, um die Testosteronproduktion zu erhöhen. Die fortschreitende Alterung macht diesen Prozess noch komplizierter. Medikamente, schlechte Ernährung, übermäßiger Konsum von Alkohol und Drogen, Krankheiten, Schlafmangel, Mangel an Sex, erhöhter Stress und auch Bewegungsmangel sind nur ein Paar der Gründe wieso es zu der Andropause, also den Wechseljahren bei Männern kommt. Folgende Punkte sind Folgen der reduzierten Testosteronausschüttung:

  • Stimmungsschwankungen,
  • Depressionen und gesteigerte Angst
  • Verminderte Libido, Verlangen und Lust
  • Konzentrationsschwierigkeiten und fehlende Energie
  • Erhöhtes Körperfett und Gewichtszunahme
  • Haarausfall und Dünner werdendes Haar
  • Kopfschmerzen und Nachtschweiß
  • Schlaflosigkeit
  • Erektile Dysfunktion
  • Geringes Spermavolumen und Elan

Behandlungsmöglichkeiten

1. Testosteron Nachschub

In einigen Fällen und unter ärztlicher Beratung kann ein einfacher Testosteronersatz erforderlich sein durch Ergänzungsmittel. Testosteron-Ergänzungen sind in Form von natürlichen Cremes, Pillen und Injektionen erhältlich. Pillen sind die einfachste und praktischste Optionen, neben den Cremes und führen viele Männer zurück zu Ihrem Selbst.

2. Körperliche Übungen Und Training

Mann wärmt sich auf

Körperliche Bewegung ist eine der effektivsten Methoden, um chronische Krankheiten zu behandeln und vorzubeugen, und auch um den Testosteronspiegel zu erhöhen. Vor allem mit einem hochintensivem Intervalltraining und Gewichtstraining. Denn durch Sport wird das meiste Testosteron ausgeschüttet und kann so auch solche Probleme erst gar nicht überhand gewinnen lassen.

Wie schon erwähnt eignet sich vor allem Intervall- und das Training mit Gewichten zur optimalen Testosteronausschüttung. Das heißt, dass die Erholungsphasen von der Dauer und Intensität des Trainings abhängen und nur nur so lange sind, dass keine vollständige Erholung des Organismus erfolgt und der Körper somit einem starken Reiztraining ausgesetzt wird.

3. Schlaf

Es ist wichtig, mindestens 7 Stunden Schlaf pro Tag zu haben. Schlaf verringert Stress, hilft Ihnen dabei, Gewicht zu verlieren und erhöht die Reproduktion von Testosteron, sowie Wachstumshormonen. Diese helfen wiederum, Muskelmasse aufzubauen und die entstandenen Muskelrisse auszufüllen. In einer Studie der medizinischen Fakultät der Universität Chicago, Illinois, USA, wurden gesunde und junge Männer auf fünf Stunden Schlaf pro Nacht beschränkt und Folge war, dass der Testosteronspiegel um 10 bis 15 Prozent sank. Je mehr Schlaf Sie also haben, desto mehr Testosteron wird produziert und desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit Wechseljahren zum Opfer zu fallen.

4. Stressreduktion

Unser Körper reagiert auf Stress, indem er ein Hormon namens Cortisol produziert und ausschüttet, das stark katabolisch ist und die Produktion von Testosteron beeinträchtigen kann. Empfehlenswert sind hierbei vor allem Meditation und auch wieder Sport.

Wie Kann ShytoBuy Ihnen Helfen?

Damit Sie diese Phase mit Energie und Vitalität meistern können, können Sie auf natürliche Nahrungsergänzungsmittel wie VigRX Plus setzen. Mit einer natürlichen Kräuterformel hilft es die männliche Leistung und Testosteronproduktion anzuregen, wodurch die Andropause beeinflusst werden kann. Sehen Sie sich aber auch noch weiter um, da es auch andere empfehlenswerte Ergänzungsmittel bei uns gibt.