• Diskreter Service

    Neutrale Verpackung und diskrete Bezahlung

  • Gratis Lieferung (D, AT, CH) ab 60€ Bestellwert

    Schnelle und zuverlässige Lieferung

  • Kundendatenschutz

    Ihre Daten sind bei uns sicher

Die Libido erhöhen – es lohnt sich

Ein jeder sieht sich irgendwann damit konfrontiert: Es hat den Anschein, dass die Lust dahin und die Luft raus ist. Doch für ein erfülltes Leben ist die Libido eine wichtige Essenz, denn durch sie erhalten wir Energie und Lebensfreude. Hier eine gute Nachricht: Um die Libido steigern zu können, gibt es Mittel und Wege.

Mittel zur Erhöhung der Libido

Nun stellt sich eine Frage: Was kann man genau tun? Eines ist sicher, es ist nicht sinnvoll ein riesiges Problem daraus zu machen und sich darauf zu versteifen, die Libido zu steigern. Denn das ist in der Regel eher kontraproduktiv. Wichtig ist erst einmal herauszufinden, warum eine geringe Libido besteht, so dass so die passende Lösung gefunden werden kann.

Ein guter Weg, um die Ursache auszumachen ist es, ein Tagebuch anzulegen, um darin den Sexualtrieb aufzuzeichnen. Dabei sollte daran gedacht werden, ab wann das geminderte Verlangen besteht, wie häufig es passiert und in welchen Situationen. Es sollte einfach alles notiert werden.

Durch Medikamente eine erhöhte Libido bekommen

Sollte es infolge einer geringen Hormonproduktion zu einer zu niedrigen Libido kommen, dann kann ein Testosteron steigerndes Mittel genutzt werden oder ein Mittel für den Mann, das die Potenz steigert, indem es den Blutfluss im Penis erhöht. Innerhalb weniger Wochen wird durch ein Testosteron steigerndes Mittel der Testosteronhaushalt wieder aufgefüllt, so dass wieder ein normales Level erreicht wird. Potenzmittel helfen dann, wenn die männliche Libido durch eine erektile Dysfunktion beeinflusst wird. Auch dafür gibt es verschiedene medizinische Möglichkeiten der Behandlung. Hier können eine mechanische Penispumpe oder Potenzmittel wie PDE-5-Hemmer Injektionen, Tabletten und Cremes helfen, wieder eine Erektion zu erhalten. Wichtig zu wissen ist, dass Potenzmitteln nicht aphrodisierend wirken - es muss eine sexuelle Erregung stattfinden, damit die Mittel wirken können.

Tipp: Ist ein schlechter Lebensstil die Ursache der verminderten Libido? Dann sollte dieser ebenfalls geändert werden: Gesünder Essen, mehr Sport treiben und aufhören mit dem Rauchen sind hier eine Alternative.