Die Wirkung unserer Produkte kann individuell variieren. Weitere Informationen hier
Das Haar und seine Wachstumsphasen

Das Haar und seine Wachstumsphasen

Unser Haar ist in verschiedene Wachstumsphasen eingeteilt. Lesen Sie hier wichtige und spannende Hintergründe nach und gehen Sie der Frage nach, ob der Friseurbesuch aufgrund der regelmäßig ausfallenden Haare eventuell überflüssig werden könnte.

Haarentfernung

Haare am ganzen Körper

Fast unser gesamter Körper ist von Haaren bedeckt. Lediglich die Fußsohlen, Handflächen und Schleimhäute sind nicht von den aus Keratin bestehenden langen Hornfäden bewachsen. Frauen haben meist deutlich feinere Haare - trotzdem empfinden viele Frauen Ihre Körperbehaarung als unansehnlich und störend. Beim Menschen ist die Stärke der Körperbehaarung äußerst individuell, obwohl in der Regel der Haarwuchs bei Männern dichter ist als bei Frauen. Bei Männern tritt die Behaarung ebenfalls oft an Körperstellen auf, an denen sie als störend und unästhetisch empfunden wird, beispielsweise an Schultern und Rücken. Bevor Sie eine langfristige Entscheidung zur Haarentfernung treffen, ist es wichtig, sich vor Augen zu führen, dass der Lebenszyklus von menschlichen Haaren aus drei Wachstumsphasen besteht.

Erfahren Sie außerdem auf dieser Seite wie das Haar wächst und welche Funktionen es übernimmt. Überzeugen Sie sich außerdem von unseren ausgewählten Produkten für mehr Haarwachstum - aber auch zur Haarentfernung. Zwei scheinbar völlig konträre Bereiche, deren Wissenschaft jedoch die gleiche ist.

Am Kopf wächst das Haar schneller als an anderen Stellen

Das Kopfhaar wächst in der Regel viel schneller, als die Haare an anderen Körperstellen. Die Haarzwiebeln sind nämlich am Kopf wesentlich aktiver. Dadurch wachsen nur am Kopf jeden Tag etwa 30 Meter Haar. Die Entwicklung und das Wachstum der Haare sind dabei jedoch auch von der genetischen und hormonellen Veranlagung abhängig.

Das Haarwachstum ist in drei Phasen eingeteilt

Aufgrund der unterschiedlichen Veranlagung kann die Lebensspanne der Haare sehr unterschiedlich sein. Bei Männern ist diese besonders kurz, die auch vermehrt an Haarausfall leiden. Die Haare durchlaufen insgesamt drei Phasen, in der sie „geboren“ werden, „wachsen“ und letztendlich „sterben“. Dieser Zyklus dauert in der Regel sieben Jahre.

Die Anagenphase beschreibt die erste Phase der Haarwachstums. In der sogenannten Wachstumsphase bilden sich neue Haarwurzeln und die Produktion des Haares beginnt. In drei Tagen wächst das Haar ungefähr einen Millimeter. Die anagene Phase dauert bei Männern circa zwei bis vier und bei Frauen ungefähr vier bis sechs Jahre.

In der zweiten Phase - der sogenannten Katagenphase - verengt sich der Haarfollikel im unteren Bereich. Das Haar löst sich von der Papille und verkümmert. Diese Übergangphase dauert ungefähr zwei bis vier Wochen.

Zum Schluss erreicht das Haar die Telogenphase in der das Haar letztendlich ausfällt. In der so genannten Endphase erneuert sich die Haarpapille und der Haarfollikel regeneriert sich. Diese Phase dauert circa drei bis vier Monate. Nachdem das Haar ausgefallen ist, macht es gleichzeitig Platz für ein neues Haar. Dieses wächst aus demselben Haarfollikel nach. Insgesamt kann in jedem Haarfollikel das Haar zehn bis zwölf Mal nachwachsen.

Nie mehr Haare schneiden – ist das möglich?

Der natürliche Lebenszyklus der Haare sorgt dafür, dass dem Menschen jeden Tag zwischen 60 und 100 Haare ausfallen. Diese Anzahl an Haaren ist völlig normal. Wer trotzdem das Gefühl haben sollte, dass ihm zu viele Haare ausfallen sollten, kann ruhig mal die Haare in der Haarbürste zählen. Sollten Sie unter Haarausfall leiden, können Sie dieses Problem mit natürlichen Produkten von ShytoBuy einfach und schnell behandeln.

Das Haarwachstum beträgt während der Wachstumsphase ungefähr einem Millimeter innerhalb von drei Tagen. Im Jahr wären dies 15 Zentimeter Haarwachstum. Da die Lebensspanne der Haare dafür sorgt, dass sie regelmäßig ausfallen, werden Haarlängen über einem Meter nur sehr selten erreicht. Männer erreichen in der Regel maximal eine Haarlänge von 40 bis 50 Zentimetern. Frauen können hingegen sogar 70 bis 80 Zentimeter Haarwachstum erreichen. Zwar bräuchte man sich theoretisch nie die Haare schneiden, jedoch sieht ein ordentlicher Haarschnitt nicht nur optisch besser aus, sondern ist auch für die Haare wesentlich gesünder.

Ob Beine, Arme, Rücken, Achseln, Oberlippe oder Stirn. Unsere ausgewählten Produkte für eine optimale Haarentfernung können an fast allen Körperteilen angewendet werden und somit für haarfreie Haut für immer sorgen. Erzielen Sie beispielsweise durch das Ultra Hair Away eine glatte und schöne Haut. Bei Fragen zum Produkt oder zur Bestellung können Sie jederzeit unseren freundlichen Kundenservice telefonisch oder per Live-Chat erreichen.