Die Wirkung unserer Produkte kann individuell variieren. Weitere Informationen hier
Unterschiede der Haarausfall-Behandlung bei Männern und Frauen

Unterschiede der Haarausfall-Behandlung bei Männern und Frauen

Haarausfalll ist längst kein Problem, das nur Männer betrifft. Auch bei Frauen lichtet sich das Haar meist vom Scheitel aus. Lesen Sie hier, welche Ursachen der Haarausfall bei Männern und Frauen hat und wie er behandelt werden kann.

Haarausfall

Wie entsteht Haarausfall?

Haarausfall kann viele Ursachen haben. Er kann durch Stress oder eine hormonelle Umstellung bedingt sein, aber auch hormonell hervorgerufen werden. Ist der Haarausfall erblich bedingt, handelt es sich um die sogenannte androgenetische Alopezie. Bei dieser Art des Haarausfalls spielt das Dihydrotestosteron (DHT) eine große Rolle. Dieses Hormon sammelt sich um die Haarwurzel herum an. Einige Menschen reagieren besonders empfindlich auf dieses Hormon. Die Folge ist, dass die Haarwurzel vom DHT angegriffen wird. Dadurch wachsen die Haare immer dünner nach bis die Haarwurzel letztendlich ganz abstirbt und kein Haar mehr wachsen kann.

Frauen leiden häufig unter hormonell bedingten Haarausfall. Besonders nach einer Schwangerschaft oder in den Wechseljahren wird im Körper mehr Testosteron gebildet. Die Folge ist meist ein Haarausfall vom Scheitel aus.

Wie kann Haarausfall bei Männern und Frauen behandelt werden?

Gerade wenn Sie stressbedingt unter Haarausfall leiden, sollten Sie zunächst einmal das Problem an der Wurzel greifen und Ihren Alltag entschleunigen. Dies kann schon durch einige Entspannungsübungen täglich erreicht werden. Auch ausreichend viel Schlaf sollten Sie sich gönnen, damit sich all Ihre Zellen im Körper wieder vollständig erholen und erneuern können. Neben Schlaf und einem stressfreien Alltag sollten Sie außerdem auf eine gesunde Ernährung und genügend Bewegung achten. Eine ausreichende Nährstoffversorgung und ein gesundes Herz-Kreislauf-System ist von großer Bedeutung, wenn die körpereigenen Prozesse – wie das Haarwachstum – in Takt gehalten werden sollen. Achten Sie bei Ihrer Ernährung besonders darauf, dass Sie genügend Kalzium, Eisen und Zink zu sich nehmen. Diese Stoffe schützen Ihre Haare und stärken die Haarfollikel von Innen heraus.

Wir empfehlen Ihnen außerdem, die Behandlung von Haarausfall mit natürlichen Nahrungsergänzungsmitteln zu ergänzen. Ein beliebtes Mittel ist beispielsweise Foligain. Dieses Produkt wirkt gegen jegliche Formen des Haarausfalls und beruht auf einer pflanzlichen Zusammensetzung. Der wichtigste Bestandteil von Foligain ist das sogenannte Minoxidil. Dieses wurde in den 1970er Jahren ursprünglich zur Behandlung von Bluthochdruck entwickelt. Bei der Anwendung konnte schließlich ein verstärktes Haarwachstum festgestellt werden, sodass es fortan für zahlreiche Haarwuchsmittel genutzt wurde.

Wie wirkt der Foligain Schaum gegen Haarausfall?

Minoxidil ist der wichtigste Wirkstoff in Foligain. Es fungiert als Kaliumkanalöffner. Die Kaliumkanäle sitzen direkt am Haarfollikel und lassen dort die Nährstoffe zu den Haarwurzel durch, damit diese das Haar zum Wachsen anregen können. Minoxidil öffnet diese Kanäle, damit diese wieder stärker durchblutet und mit Nährstoffen versorgt werden können.

Was ist der Unterschied zwischen Foligain für Frauen und Foligain für Männer?

Wir sind der offizielle deutsche Händler unserer Foligain-Produktreihe. Daher möchten wir Ihnen nur sichere Produkte anbieten, die sowohl auf Männer als auch auf Frauen zugeschnitten sind. Sie werden feststellen, dass unser Foligain Schaum für Männer eine fünfprozentige Minoxidil-Lösung enthält, während das entsprechende Produkt für die Frau lediglich zwei Prozent Minoxidil enthält. Eine geringere Konzentration bedeutet in diesem Fall aber keinesfalls eine schlechtere Wirkung. Vielmehr ist bei Frauen das DHT-Hormon nicht in einer so großen Vielzahl vorhanden wie bei den männlichen Betroffenen. Daher kann sich eine zu hohe Konzentration des Minoxidils negativ auswirken und Irritationen hervorrufen. In klinischen Studien und Tests wurde die zweiprozentige Minoxidil-Lösung als die perfekte Haarausfall-Behandlung für Frauen herausgestellt. Zusätzlich enthält Foligain Für Frauen Propylen. Dies ist ein Stoff, der die Aufnahme des Minoxidils beschleunigt. So haben Sie schon bald nicht mehr mit Ihrem Haarausfall zu kämpfen.

Hier geht es zu weiteren Lösungen gegen Haarausfall.

Empfohlene Produkte