Die Wirkung unserer Produkte kann individuell variieren. Weitere Informationen hier
Home > Wechseljahre

Wechseljahre

Die Wechseljahre sind eine schwierige Lebensphase für manche Frauen. Beschwerden wie Hitzewallungen, Depressionen und Schlafstörungen sind typische Symptome der Menopause. Oft wird einem in den Wechseljahren das Älterwerden plötzlich bewusster und man bekommt den Wunsch weiterhin attraktiv und vital zu bleiben. Heute gibt es eine ganze Reihe natürlicher Produkte, mit denen man die Wechseljahre deutlich angenehmer gestalten kann.

Proferia - Natürliche Progesteron Creme

Genießen Sie jetzt eine stressfreie Menopause mit Proferia. Proferia stellt auf natürliche Weise das Gleichgewicht Ihrer Hormone wieder her.

 
32.99€
Isotropin Female

Leiden Sie unter PMS oder befinden Sie sich gerade in den Wechseljahren? Dann kann Ihnen Isotropin Female weiterhelfen. Das Mundspray wurde speziell für Frauen entwickelt, die unter Hormonschwankungen leiden und sich wieder fitter fühlen möchten.

 
41.99€
Omega7® Bei Wechseljahrbeschwerden
Omega7 Bei Wechseljahrbeschwerden

Mit Omega7® unterstützt Sie bei lästigen Beschwerden und hilft sicher durch die Wechseljahre zu kommen.

 
43.99€
Native Remedies Femalite™

Native Remedies Femalite™ gegen prämenstruelle Symptomen hilft Ihnen schnell, auf natürliche Weise und ohne Nebenwirkungen.

 
26.99€
Native Remedies MellowPause gegen Beschwerden in den...

Native Remedies MellowPause ist ein natürliches Mittel, das Ihnen bei Hitzewallungen und Stimmungsschwankungen während der Meno- und Perimenopause helfen kann. Es ist leicht einzunehmen und wirkt schnell und effektiv.

 
25.99€

Was sind die Wechseljahre?

Die Wechseljahre sind ähnlich wie die Pubertät oder eine Schwangerschaft ein ganz natürlicher und normaler Vorgang. Die meist hohen hormonellen Umstellungen bringen jedoch oft Beschwerden mit sich.

Rund zwei Drittel aller Frauen nehmen diese Beschwerden der Wechseljahre in einem mäßigen bis starken Zustand wahr, wodurch in dieser Phase das Leben eingeschränkt werden kann.

Was durchlebt der weibliche Körper während den Wechseljahren?

Die Wechseljahre der Frau bringen meist mehr als nur körperliche Veränderungen mit sich. Oft stehen auch Beziehungen, Beruf und Hobbzs in dieser Zeit auf dem Prüfstand. Der hormonelle Zyklus der Frau betrifft den ganzen Körper. Kein Wunder, dass sich die großen Veränderungen dieser Phase daher auch auf die Psyche auswirken.

Bis die Menopause beginnt, durchleben Frauen jeden Monat den hormonellen Zyklus, welcher von den Hormonen Östrogen und Gestagen gesteuert wird. In den Wechseljahren nimmt die Produktion dieser Hormone drastisch ab, offiziell beginnt die Menopause mit der letzten Regelblutung.

Was sind die Beschwerden der Wechseljahre?

Typische Beschwerden dieser Phase sind Stimmungsschwankungen, Depressionen, Hitzewallungen, Herzrasen, nachlassende Gedächtnisleistungen, Haarausfall und eine mangelnde Libido. Jede Frau empfindet diese Veränderungen natürlich ganz anders. Die Wechseljahre der Frau sind daher etwas sehr Individuelles. In jedem Fall ist es wichtig aktiv zu bleiben und diese Zeit so angenehm wie möglich zu gestalten.

Wie verändern sich Haut und Haare?

Neben den zuvor genannten Beschwerden die während der Menopause auftreten, müssen die Frauen sich auch auf äußerliche Veränderungen einstellen. Während der Menopause sind vor allem Haut und Haare von den Folgen betroffen. Der Östrogenspiegel der Frau sinkt in dieser Phase, wodurch auch die Kollagenbildung stark verringert wird. Aus diesem Grund bildet sich die Kollagenschicht stetig zurück, wodurch die Haut an Elastizität und Feuchtigkeit verliert. Folge sind die ungeliebten Falten, an denen sich die Frauenwelt vor allem im Gesicht stört. Ebenfalls verlieren die Haare an Elastizität, da auch für ein gesundes Haar der Östrogenspiegel eine entscheidende Rolle spielt. Bei den Haaren macht sich der gesenkte Östrogenspiegel an spröden, trockenen Haaren bemerkbar. Da es sich um einen natürlichen Prozess handelt, ist dieser nicht aufzuhalten. Jedoch kann man durch einige Faktoren die Beschwerden minimieren und den gesamten Prozess verlangsamen. Eine ausgewogene Ernährung, die viel Obst und Gemüse beinhaltet, kann zu einem gesunden Haut- und Haarzustand beitragen. Ergänzend sollten Sie sich viel bewegen und dem Körper ausreichend Zeit zur Regeneration geben. Gewöhnen Sie sich feste Zeiten zum Schlafen an - empfehlenswert sind 7-8 Stunden. Um ein gesundes Hautbild zu fördern, ist es zudem besonders wichtig auf ausreichenden Sonnenschutz zu achten, da ansonsten Pigmentflecken entstehen können. Vor allem in den Sommermonaten sollte man sich vor einem Sonnenbrand schützen. Zu häufige Besuche im Solarium wirken sich häufig äußerst negativ auf die Haut aus. Neben dem unnatürlichen Hautbild geht man davon aus, dass die Strahlungen krebserregend wirken können. Verzichten Sie auf Alkohol und Rauchen, denn die enthaltenen Giftstoffe lassen die Haut deutlich älter wirken, als diese es eigentlich ist. Wenn Sie sich unsicher bezüglich der Pflege sind oder vermehrt Reizungen, Rötungen etc. auftreten, ist es ratsam einen Hautarzt zu kontaktieren. Viele Frauen trennen sich zudem mit steigendem Alter von den jugendlichen langen Haaren. Das ist durchaus sinnvoll, denn kürzere Haare sind leichter zu stylen und schonen das Haar auf diese Weise täglich.

Warum ist eine Gewichtszunahme nicht unüblich?

Viele Frauen denken, dass eine Gewichtszunahme bei steigendem Alter direkt mit den Wechseljahren zusammenhängt. Diese Aussage ist allerdings nicht zu 100% richtig. Befindet man sich in den Wechseljahren ist man zweifelsfrei nicht mehr in einem jugendlichen Alter und hier liegt der Grund. Mit steigendem Alter sinkt der Kalorienbedarf und auch die Lust auf Sport. Der Stoffwechsel verändert sich ebenfalls, die mit der Nahrung aufgenommenen Nährstoffe werden langsam verarbeitet. Mit diesen Problemen haben dabei nicht nur die Frauen zu kämpfen, die Männer betrifft dies ebenfalls. Diese Veränderungen beeinflussen häufig eine Gewichtszunahme und nicht primär die Wechseljahre. Natürlich ist es möglich, dass sich die beiden natürlichen Prozesse des Alterns überlappen und deswegen eine Verbindung hergestellt wird. Versuchen Sie Sport zu treiben, denn auf diese Weise können Kalorien verbrannt werden. Auch Krafttraining ist geeignet, sofern Ausdauersport wie z. B. Joggen oder Schwimmen Ihnen keinen Spaß bereitet. Muskeln verbrennen auch im Ruhezustand Kalorien. Aus diesem Grund kann mehr Muskelmasse zu einer höheren Kalorienverbrennung verhelfen. Anstatt das Auto oder den Bus für eine kurze Strecke zu nehmen empfiehlt sich ein Spaziergang. Nehmen Sie die Treppe anstatt den Aufzug. Schon kleinere Bequemlichkeiten aus unserem Alltag zu verbannen kann helfen Fett-Depots zu bekämpfen oder sie gar nicht erst aufkommen zu lassen. Zweite Stellgröße ist in diesem Zusammenhang selbstverständlich die Ernährung. Zuvor wurde bereits erwähnt, dass während der Wechseljahre häufig Stimmungsschwankungen auftreten. Wenn Sie zu den Personen gehören, die sich bei schlechter Laune mit Schokolade oder Ähnlichem trösten, sollten Sie in dieser Lebensphase auf der Hut sein. Es empfiehlt sich einen anderen Ausgleich als das Frustessen zu suchen – am Besten ein intensives Workout, welches Kalorien verbrennt und nicht auf die Hüften wandern lässt. Letztendlich kann auch durch das Überdenken von Essgewohnheiten einiges positiv beeinflusst werden. Man sollte sich Fragen stellen wie z. B. ob man aus Gewohnheit eine bestimmt Portion isst oder welche ungesunden Lebensmittel sich ersetzen lassen. Heißhungerattacken auf Süßigkeiten können beispielsweise prima durch eine süße Frucht ersetzt werden. Auf diese Weise können wertvolle Vitamine und Mineralien für Haut und Haar aufgenommen werden, anstatt das Gewicht zu belasten.

Einfache Tipps gegen Schlafstörungen

Um eine ruhige, erholsame Nacht zu haben, kann man einige einfache Tipps befolgen. Wenn Sie Ihre aktuelle Situation belastet, werden die Probleme häufig mit in den Schlaf genommen. Sprechen Sie mit Ihrem Partner oder einem Arzt über diese, denn nur eine Lösung der Probleme kann eine angenehme Nachtruhe gewährleisten. Wie zuvor bereits erwähnt, sollte man sich feste Zeiten zum Schlafen angewöhnen, sodass der Körper sich auf diese einstellen kann. Achten Sie auf die richtige Vorbereitung Ihres Schlafzimmers. Dieses ist im Idealfall dunkel und geräuschunempfindlich. Ein recht kühles Schlafzimmer gilt zudem als gesundheitsfördernd und kann den Hitzewallungen entgegenwirken. Probieren Sie zudem aus, ob Sie mit einer Baumwoll- oder Seidendecke besser schlafen. Eine Stunde vor dem Schlafen sollten Sie zur Ruhe kommen. Entspannen Sie sich mit Musik, einem Bad oder einer Tasse warmer Milch mit Honig. Getränke wie z. B. Kaffee oder Energydrinks sollten gemieden werden. Gleiches gilt für Alkohol und Nikotin.

Wie können die Beschwerden der Wechseljahre auf natürliche Weise vermieden werden?

Wir haben die besten natürlichen Produkte für die Wechseljahre zusammengestellt, nachdem wir umfangreiche Marktstudien vorgenommen haben. Unsere Produkte wurden intensiv getestet und können problemlos eingenommen werden, um die Symptome der Menopause zu lindern.

Nehmen Sie sich am besten ein wenig Zeit, um das passende Mittel für angenehmere Wechseljahre zu finden und lesen Sie sich gern die Kundenbewertungen durch, um sich ein besseres Bild zu machen.

Natürliche Produkte sind ideal, um die Symptome der Menopause zu lindern ohne den Körper zu sehr aus dem Gleichgewicht zu bringen. Entscheiden Sie mit welchen natürlichen Produkten von ShytoBuy Sie völlig frei und ohne Beschwerden durch die Wechseljahre gehen.

Proféria bei Beschwerden in den Wechseljahren ist ein natürliches Mittel, das die Symptome der Menopause nachhaltig und sanft lindern kann. Die Creme steigert das Progesteronniveau und gleicht so Unregelmäßigkeiten im Menstruationszyklus aus. In den Wechseljahren kann es unter Umständen zu einer verminderten Libido, Hitzewallungen oder zu Schlafstörungen kommen. Profério kann Ihnen in solchen Fällen helfen den Körper auf sanfte Weise wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Omega7 Bei Wechseljahrbeschwerden hilft Ihnen, Ihren Hormonhaushalt zu unterstützen. Mit seinem natürlichem Wirkstoff Sanddornöl und den natürlichen Omega 3, 6, 7 und 9 Fettsäuren kann Omega7 die essentiellen Fettsäuren in Ihrem Körper steigern, was die Zellen verjüngen und Ihren Körper ins Gleichgewicht bringen kann.

Gibt es Nebenwirkungen?

Nein, gibt es nicht. Alle Produkte für die Wechseljahre von ShytoBuy bestehen aus rein natürlichen Inhaltsstoffen und wurden vorher ausgiebig getestet.

Lesen Sie sich jedoch vor der ersten Benutzung die Liste der Inhaltsstoffe durch und achten Sie darauf, dass Sie auf keines dieser Stoffe allergisch reagieren. Sie finden diese Listen meistens unter den Produktbeschreibungen der jeweiligen Produkte für die Wechseljahre. Falls Sie dennoch noch Fragen haben sollten, können Sie uns gerne telefonisch oder per E-Mail erreichen. Wir bearbeiten Ihr Anliegen schnell und diskret.

Wie bekomme ich meine Bestellung geliefert?

Egal für welches Produkt für die Wechseljahre Sie sich entscheiden – wir liefern Ihre Bestellung schnell und zuverlässig. Wenn Sie noch heute bis 17:00 Uhr per UPS Expresslieferung bestellen, können Sie schon morgen die Lieferung erhalten. Die Zustellung erfolgt diskret in einer neutralen Verpackung. So wissen nur Sie was Sie Ihrem Körper gönnen.

Native Remedies Menopause Omega 7 Proferia
Typ Flüssigkeit auf rein natürlicher Basis Kapseln auf rein natürlicher Basis. Reich an Omega 3, 6, 7 und 9 Fettsäuren Creme auf rein natürlicher Basis. Ohne Öl und Lanolin
Am besten geeignet für
  • Hitzewallungen
  • Hormonstörungen
  • Schlafstörungen
  • Nachtschweiß
  • Stimmungsschwankungen
  • Vaginale Trockenheit und Beschwerden
  • Stimmungsschwankungen
  • Schlafstörungen
  • Verbesserung des Immunsystems
  • Regeneration der Zellen
  • Hormonstörungen
  • Hitzewallungen
  • Schlafstörungen
  • Vermindertes sexuelles Verlangen
  • Nachtschweiß
Behandlung
  • Zum Einnehmen
  • Die empfohlene Dosis beträgt 0,25ml in einem Glas Wasser aufgelöst.
  • 3 Mal täglich
  • Zur dauerhaften Behandlung geeignet
  • Erstellt ganzheitliche Balance
  • Zum Einnehmen
  • Zur dauerhaften Behandlung geeignet
  • Die ersten zwei Monate nehmen Sie zwei Kapseln pro Tag
  • Danach eine Kapsel pro Tag
  • Zum Auftragen auf die Haut (bevorzugt auf dünne Hautstellen)
  • Für Frauen in der Menopause: Abwechselnd 21-tägige Anwendung und einwöchige Pause
  • Für Frauen vor der Menopause: Behandlung beginnt 2 Wochen nach dem Start des Zyklus. Gefolgt von 2 Wochen Pause
Ergebnisse
  • Erste Ergebnisse nach wenigen Tagen
  • Sollte dauerhaft angewendet werden, um die besten Ergebnisse zu erzielen
  • Ergebnisse können von Person zu Person variieren
  • Wirkt nach der ersten Einnahmen
  • Spürbare Ergebnisse nach 4 bis 6 Wochen
  • Volle Wirksamkeit nach 3 Monaten
  • Ergebnisse können von Person zu Person variieren
  • Hormonelle Verbesserung nach nur ein paar Tagen
  • Sollte dauerhaft angewendet werden, um beste Ergebnisse zu erzielen
  • Ergebnisse können von Person zu Person variieren
Erfahren Sie hier mehr Erfahren Sie hier mehr Erfahren Sie hier mehr