Die Wirkung unserer Produkte kann individuell variieren. Weitere Informationen hier
Unterschiedliche Modelle von Penispumpen

Unterschiedliche Modelle von Penispumpen

Die Auswahl der richtigen Penispumpe kann schon etwas länger dauern, da es mittlerweile ein Überangebot auf dem Markt gibt. Wir möchten Ihnen die Unterschiede zwischen den Modellen erläutern, damit Sie die perfekte Wahl für sich selbst treffen.

Bathmate

Was ist wichtig bei der Wahl der passenden Penispumpe?

Vor allem steht die Qualität der Penispumpe an erster Stelle. Schließlich wollen Sie Ihrem besten Stück ja keine unnötigen Nebeneffekte zuführen wie Schmerzen durch Blutergüsse oder sogar eine Penisverkrümmung. Achten Sie darauf, dass Sie einen vertrauensvollen Anbieter auswählen, der Ihnen nicht nur den günstigsten Preis bietet, sondern Ihnen Top-Produkte direkt vom Hersteller verkauft. Nur so können Sie sichergehen, dass Sie längere Zeit von Ihrer Penispumpe profitieren können.

Pumpen zur Penisvergrößerung haben das Ziel die Schwellkörper mit Blut zu füllen, um längere als auch stärkere Erektionen hervorzurufen und somit letztendlich zu einem Wachstum des Penis zu führen.

Im Folgenden haben wir Ihnen einige Modelle zusammengestellt, die sich in der Anwendung unterscheiden. Wählen Sie selbst, welches Modell für Sie das passende ist.

Die EID Penispumpe wurde von der Titan Healthcare Company entwickelt und gilt unter Urologen als eine sichere und effektive Behandlungsmethode bei Impotenz. Sie besteht aus einem bruchfesten Zylinder, der mit Hilfe eines Schlauches mit einem Pumpgriff verbunden wird. Bei der Anwendung setzen Sie die Pumpe auf den schlaffen Penis – etwa im 45-Grad-Winkel und nach unten gerichtet. Dann beginnen Sie zu pumpen, solange bis ein Unterdruck entsteht und Sie eine Erektion bekommen. Achten Sie immer darauf, dass der Vorgang vollkommen schmerzfrei abläuft. Um die Erektion zu halten, befestigen Sie den mitgelieferten Confidence Ring um den Schaft des Penis. So wird der Rückfluss des Blutes verhindert. Dies sollten Sie allerdings nicht länger als 45 Minuten tun.

Mit der MaxMedix Penispumpe können Sie nicht nur Ihre Erektionen verbessern, sondern genießen die Anwendung auch voll und ganz. Denn dieses Modell wird mit einem extra Vibrationsring geliefert, der das sexuelle Empfinden noch mehr steigern kann. Das Besondere an dieser Pumpe ist, dass sie besonders leicht ist, so merken Sie es kaum, wenn die Pumpe in der Hand liegt.

Auch die MaxMedix Pumpe wird mit Schlauch und einem Griff geliefert. An diesem wird aber gezogen, um einen Unterdruck im Zylinder zu erzeugen. Nach etwa zehnminütiger Anwendung sollte sich der Blutfluss in den Schwellkörpern verbessert haben und die Zellen zum Wachsen angeregt worden sein. So können Sie bereits nach wenigen Wochen ein Wachstum des Penis feststellen.

Unsere beliebtesten Penispumpen sind die Bathmate-Modelle. Sie sind vor allem für den Gebrauch unter der Dusche konzipiert worden. Hier können Sie wählen zwischen einer Pumpe mit Schlauch oder vollkommen ohne.

Der Bathmate Hydromax Xtreme X30 besteht aus einem bruchfesten Zylinder. Dieser ist über einen Schlauch mit der Handpumpe verbunden. Für die Anwendung füllen Sie zunächst den Zylinder mit Wasser und setzen diesen auf den Penis. Nun drücken Sie den Zylinder gegen Ihren Körper und beginnen zu pumpen bis ein angenehmer Unterdruck entsteht. Beachten Sie, dass dieses Modell nur bei Penisgrößen von bis zu 20 Zentimetern verwendet werden kann.

Der Bathmate Hydromax X40 funktioniert ganz ohne Schlauch. Auch hier füllen Sie den Zylinder zunächst mit Wasser, stülpen Ihn über den Penis und drücken die Pumpe gegen den Körper. Durch das Pumpen wird ein Unterdruck erzeugt und überschüssiges Wasser über das Ventil abgeführt. Dieses Modell ist bis zu 250-mal leistungsstärker als herkömmliche Penispumpen.

Beide Bathmate-Modelle sollten 15 bis 20 Minuten verwendet werden, um optimale Ergebnisse zu erreichen. Wir empfehlen Ihnen außerdem, alle fünf Minuten eine kleine Pumppause einzulegen.

Entscheiden Sie selbst, welche Penispumpe für Sie die richtige ist. Gern können Sie bei weiteren Fragen auch unseren Kundenservice kontaktieren.