Die Wirkung unserer Produkte kann individuell variieren. Weitere Informationen hier
Unterschiede zwischen Mann und Frau

Unterschiede zwischen Mann und Frau

Wollen Männer tatsächlich immer Sex? Fakt ist, dass es gewisse Unterschiede zwischen Männern und Frauen gibt, wenn es um das sexuelle Verlangen geht. Lesen Sie auf dieser Seite nach, worin die Unterschiede begründet sind und was man bei nicht synchroner Lust am besten unternehmen sollte.

Libido

Hormone beeinflussen unsere Lust

Das männliche Sexualhormon Testosteron regt nicht nur bei Männern das Verlangen nach Sex an, auch die weibliche Libido wird durch das männliche Sexualhormon beeinflusst. Während Testosteron bei Frauen hauptsächlich in den Eierstöcken gebildet wird, findet die Produktion des Hormons bei Männern überwiegend im Hoden statt. Zwar ist der Testosteronspiegel bei Männern wesentlich höher als bei Frauen, jedoch liegt darin noch nicht die anscheinend stärkere Lust bei Männern begründet. Der weibliche Körper reagiert nämlich viel empfindlicher auf das Sexualhormon, wodurch sich dieser Unterschied wieder ausgleicht. Da Frauen durch den Menstruationszyklus ständigen Hormonunterschieden ausgesetzt sind, kann Ihre Libido auch schwanken.

Männer sind triebgesteuert

Ein entscheidender Unterschied zwischen Männern und Frauen liegt in der Evolution. Die männliche Lust gleicht einem Trieb, der die Fortpflanzung sichern soll. Während das männliche Verlangen eher von innen kommt, wird die weibliche Libido vermehrt durch externe Faktoren beeinflusst. Ein einfühlsamer Partner, ein angenehmes Umfeld oder eine erregende Situation kann die Libido der Frau besonders steigern.

Dies kann auch ein Grund dafür sein, warum man Männern nachsagt, dass sie Sex von Liebe unterscheiden könnten. Je stärker ein Mann jedoch an seine Partnerin gebunden ist, desto höher ist seine Lust nach Sex mit derselben Partnerin.

Sexuelle Lust verläuft nicht immer synchron

Männer entwickeln die Lust auf Sex bereits ab der Pubertät. Die männliche Libido ist bis zum 50. Lebensjahr stark ausgeprägt. Mit zunehmendem Alter nimmt diese dann vermehrt ab, was in einem Rückgang der Testosteronproduktion begründet ist.

Die weibliche Libido verläuft fast schon entgegengesetzt. Die meiste Lust verspüren Frauen ungefähr im Alter von 35 Jahren. Obwohl in den Wechseljahren auch bei Frauen der Testosteronspiegel zurückgeht, nimmt die Libido in vielen Fällen noch zu. Frauen können in dieser Zeit mehr an sich denken und lassen dem Sexualleben mehr Bedeutung zukommen. In manchen Fällen kann sogar von einem Aufblühen des Liebeslebens die Rede sein.

Bringen Sie Ihr Liebesleben ins Gleichgewicht

Es gibt durchaus wirksame und sichere Produkte auf dem Markt, welche die Libido von Männern und Frauen steigern können. Die weibliche Libido kann beispielsweise mit dem Lady Prelox deutlich gesteigert werden. Die natürlichen Inhaltsstoffe wurden klinisch getestet und wirken nachhaltig. Männer können hingegen auf das Prelox für Männer zurückgreifen. Das natürliche Potenzmittel kann auch Erektionsprobleme behandeln und Männer zu einer stärkeren und härteren Erektion verhelfen.

Auf ShytoBuy können Sie alle Produkte diskret und schnell bestellen. Ihre Ware wird ohne Hinweis auf den Inhalt oder dem Absender in einer neutralen Verpackung verschickt. Bei Fragen zu Prelox oder dem Bestellvorgang können Sie gerne unseren freundlichen und kompetenten Kundenservice kontaktieren. Erreichen Sie uns montags bis freitags von 9 bis 19 Uhr telefonisch oder per Live-Chat. Wir kümmern uns gerne und vertraulich um Ihre Anliegen!