Die Wirkung unserer Produkte kann individuell variieren. Weitere Informationen hier
Gesunde Ernährung für schönere Haut

Gesunde Ernährung für schönere Haut

Viele von uns geben im Laufe des Lebens viel Geld für teure Kosmetikprodukte und Cremes aus. Dabei vergessen wir oft, dass der Zustand unserer Haut oft ein Spiegel unserer Gesundheit und unserer Ernährung ist.

Hautpflege

Gesunde Ernährung für schönere Haut

Viele von uns geben im Laufe des Lebens viel Geld für teure Kosmetikprodukte und Cremes aus. Dabei vergessen wir oft, dass der Zustand unserer Haut oft ein Spiegel unserer Gesundheit und unserer Ernährung ist. Folglich ist es natürlich besonders sinnvoll für eine schöne, glatte Haut auf eine gesunde Ernährung zu achten. Damit Sie sich schnell einen Überblick über Lebensmittel, die besonders wirkungsvoll für Ihre Haut sind, verschaffen können, haben wir die wichtigsten Powerfoods für die Haut zusammengestellt.

Besonders wichtig ist eine große Portion Antioxidantien, Omega-3 Fettsäuren sowie Proteine in Ihrer Ernährung. Übertreiben sollte man es allerdings auch nicht – zu viel des Guten kann der Haut schaden. Eine gesunde Balance ist daher sehr wichtig für schöne Haut.

Die Wirkstoffe für schöne Haut im Detail:

Antioxidantien

Lebensmittel mit einem hohen Anteil natürlicher Antioxidantien eignen sich besonders gut, um freien Radikalen, die für die Hautalterung verantwortlich sind, den Kampf anzusagen. Sie fördern außerdem die Zellerneuerung der Haut und können Ihnen so zu einem jugendlicheren Aussehen verhelfen. Zusätzlich sollten Sie sicherstellen, dass Sie ausreichend Vitamin A, C und E zu sich nehmen.

In welchen Lebensmitteln sind diese Nährstoffe enthalten? Kräutertees, Nüsse, Früchte und Gemüse sind alle reich an Antioxidantien und Vitaminen. Beeren wie beispielsweise Blaubeeren, Heidelbeeren und Kirschen, sind besonders gute Lieferanten von Antioxidantien, genauso wie Walnüsse, rote Bohnen, Sonnenblumenkerne, Granatapfel und Ingwer.

Omega- 3 Fettsäuren

Sie haben sicher schon davon gehört, dass man zwischen guten und schlechten Fetten unterscheidet. Omega-3 Fettsäuren zählen definitiv zu den guten Fetten und können Ihrer Haut gut tun. Sie helfen die Zellen zu stärken und können der Haut beim Ausscheiden von Schadstoffen helfen. Weiterhin helfen Omega-3 Fettsäuren der Haut, Nährstoffe und Feuchtigkeit aufzunehmen und zu speichern. Sie finden natürliche Omega-3 Fettsäuren vor allem in Leinsamen, Canola Öl, Hanfssamen, Walnüssen, Fisch und Kürbiskernen.

Wir empfehlen Ihnen: Trinken Sie ausreichend Wasser!

Gesundheitsexperten raten mindestens zwei Liter Wasser am Tag zu trinken. Leider ist dies nicht immer möglich, wir empfehlen allerdings, wenigstens ein Glas Wasser zu jeder Mahlzeit zu trinken. Grundsätzlich hilft Wasser Ihnen Schadstoffe aus dem Körper zu spülen und kann daher Wunder für Ihre Haut bewirken. Wasser verhilft Ihrer Haut zu mehr Feuchtigkeit und wirkt daher verjüngend – es lohnt sich also immer eine Flasche Wasser dabei zu haben. Wenn wir nicht ausreichend Flüssigkeit zu uns nehmen, kann die Haut schnell an Elastizität und Spannkraft verlieren, so dass es schon in jungen Jahren zu Falten kommen kann. Suppen und Säfte sind ebenfalls eine gute Möglichkeit, Flüssigkeit aufzunehmen, es muss nicht immer Wasser sein. Wenn Sie unsere Ernährungstipps beachten, können Sie sich schon bald über schönere, ebenmäßigere Haut freuen!

Empfohlene Produkte