Die Wirkung unserer Produkte kann individuell variieren. Weitere Informationen hier
Home > Augenbrauen und Wimpern

Augenbrauen und Wimpern

Die Liebe auf den ersten Blick. Der perfekte Wimpernaufschlag. Auch wenn man es nicht denkt: schöne Wimpern und Augenbrauen sind sehr wichtig. Vor allem dann, wenn man jemandem schöne Augen machen möchte. Erfahren Sie hier hilfreiche Tipps und Tricks dazu.

XLR8 Eyelash Serum

Das XLR8 Eyelash Serum verhilft Ihnen zu voluminösen Augenbrauen. Zudem werden Ihre Augenbrauen so definiert, dass Sie wieder jugendlich aussehen.

ehemaliger Preis: 39.95€ Sie sparen: 10.00€  
29.95€
3 in 1 Mega Lash Serum | Maskara für längere Wimpern

Die ausschließlich natürlichen Inhaltsstoffe des 3 in 1 Mega Lash Serums verleihen Ihren Wimpern Volumen und Glanz.

ehemaliger Preis: 39.95€ Sie sparen: 10.00€  
29.95€
People for Plants Augencreme

Lassen Sie sich von der People for Plants Augencreme überzeugen. Sie spendet dank der speziellen Rezeptur besonders viel Feuchtigkeit und lässt Ihre Augenpartie neu erstrahlen und gesund wirken.

ehemaliger Preis: 47.95€ Sie sparen: 9.96€  
37.99€

Tipps für schöne Augenbrauen

Mit der Zeit haben wir erkannt, dass schöne Augenbrauen sehr viel zum äußeren Erscheinungsbild beitragen. Schön geformt können Sie dem Gesicht eine gewisse Kontur verleihen, die Augenform zusätzlich unterstützen oder einfach ein harmonisches Gesamtbild schaffen. Damit bei ihrer persönlichen Pflege nichts schief geht, können Sie im Folgenden alles Wichtige für perfekte Augenbrauen lesen.

Abends zupft es sich am Besten

Leider wachsen unsere Brauen nicht so, wie wir sie wollen. Das eine oder andere Härchen wächst plötzlich an Stellen, wo es nicht unbedingt hingehört und an anderen Stellen wächst leider gar nichts und es sind Lücken sichtbar. Ganz egal, welcher Fall von beiden bei Ihnen auftritt, das Zupfen ist bei beiden wichtig. Der ideale Zeitpunkt ist abends. Zu dem Zeitpunkt ist der Mensch am wenigsten schmerzempfindlich. Vor allem, wenn man gerade aus der Dusche oder der Saune kommt, lassen sich Haare leicht entfernen. Durch die hohe Luftfeuchtigkeit werden die Poren im Gesicht geöffnet und Augenbrauen-Haare lassen sich leichter entfernen. Falls manche Härchen zu lang sind, kann man zu einer Nagelschere greifen und sie ein wenig kürzen. Doch man sollte vorsichtig sein, sonst kann das schnell daneben gehen.

Genügend Pausen einlegen

Eine Faustregel besagt, dass man nach fünf gezupften Haaren eine Pause einlegen soll. Der Grund dahinter ist, dass man sich zuerst einen Überblick verschaffen soll. Betrachten Sie sich ausgiebig im Spiegel, bevor Sie weitermachen. Legen Sie keine Pause ein, um das Ergebnis zu begutachten, können schnell unschöne Löcher oder die falsche Form entstehen.

Mogeln ist erlaubt

Wer von Natur aus nicht mit dichten Augenbrauen gesegnet ist, darf dem gerne nachhelfen. Ein einfaches Hilfsmittel ist der Augenbrauenstift oder Augenbrauenpuder. Achten Sie darauf, dass Sie die richtige Farbe auswählen. Wenn möglich, sollten Sie einen Ton wählen, der Ihrer natürlichen Haarfarbe entspricht. Wenn Sie unsicher sind, wählen Sie einen helleren Farbton aus, da es sonst schnell künstlich wirken kann. Setzen Sie den Stift oder das Puder an den kahlen Stellen an. Malen Sie die Stellen jedoch nicht aus, sondern ergänzen Sie die Brauen in Wuchsrichtung mit feinen Strichen.

In Schwung bringen

Die richtige Proportion zu finden ist das A und O. Im besten Fall sollten Ihre Augenbrauen mit Ihrem äußeren Augenwinkel eine Linie bilden. Legen Sie Ihren Stift an den Nasenflügel und führen Sie ihn am äußeren Augenwinkel vorbei. Das Ende Ihrer Augenbraue sollte mit der Stiftspitze abschließen. Für die inneren Augenwinkel legen Sie Ihren Stift gerade an die Nasenflügel an. Dort wo der Stift aufliegt, sollte das Ende der Härchen sein.

Tipps für schöne Wimpern

Wer hätte nicht auch gerne einen schönen Wimpernaufschlag wie man ihn aus Hollywood kennt. Lange, dichte und gepflegte Wimpern können so einen großen Unterschied ausmachen. Mit schönen Wimpern wirken die Augen direkt größer und strahlender. Lesen Sie hier mehr über Pflegetipps, um schon bald einen hollywoodreifen Augenaufschlag zu bekommen.

Sanfte Massage

Was dem Körper oder der Kopfhaut gut tut, ist ebenso gut für die Wimpern. Verwenden Sie speziell für Wimpern hergestellte Creme oder Balsam. Nehmen Sie eine kleine Menge und massieren diese sanft ein. Wimpern sind sehr empfindlich und brechen leicht aus oder fallen ab. Zudem sollten Sie auch aufpassen, dass nichts in die Augen gelangt. Es empfiehlt sich, dies regelmäßig zu wiederholen, da Wimpern genauso wie unsere Haut oder Haare Feuchtigkeit benötigt. Zudem werden die Wimpern dadurch wesentlich geschmeidiger und glänzen intensiver.

Intensiver Blickfang

Die Natur hat uns Wimpern gegeben, damit sie uns vor äußeren Einwirkungen wie Staub und Schmutz schützen sollen. In der heutigen Zeit ist diese Funktion eher zweitrangig. Heutzutage dienen sie eher als Blickfang. Wenn möglich sollten sie möglichst kräftig, dunkel, dicht, lang und zudem schön geschwungen sein. Da niemand von Natur aus solche Wimpern hat, greifen die meisten Frauen zu Wimperntusche. An sich kann man da nichts falsch machen. Einige kleine Dinge sollte man jedoch beachten. Verwenden Sie stets frische Wimperntusche. Viele trocknen schnell aus oder es sammeln sich mit der Zeit viele Bakterien an, die Augenreizungen und –entzündungen hervorrufen können. Achten Sie zudem beim Kauf darauf, dass Sie Wimperntusche mit pflegenden Substanzen wählen. Diese sind auf Dauer besser für Ihre Wimpern.

Das können Sie (sich) abschminken

Alles wir über den Tag verteilt auf unsere Wimpern aufgetragen haben, sollte abends vor dem Schlafengehen wieder gründlich und schonend entfernt werden. Es gibt zahlreiche augenfreundliche Lotionen, die Wimperntusche sanft lösen und den Wimpern pflegende Substanzen spenden. Verwenden Sie ein weiches Tuch und entfernen Sie die Tusche durch sanftes Reiben in eine Richtung. Reiben Sie niemals in verschiedene Richtungen oder gar gegen die Wuchsrichtung der Wimpern, da sie dadurch abbrechen oder abreißen können. Wenn Sie abends die Wimperntusche nicht entfernen, ist die Gefahr höher, dass Sie nachts abbrechen.

Länger und länger

Endlos lang können unsere Wimpern nicht wachsen und das ist auch gut so. Wer jedoch relativ kurze Wimpern hat, kann dem nachhelfen. Durch Wimpernserum können die Wimpern mit der Zeit länger und dichter werden. Wichtig ist, dass das Serum täglich angewendet wird. Es wird direkt an den Wurzeln aufgetragen, sodass der Wirkstoffkomplex direkt einwirken kann, um die Wimpern beim Wachstum zu unterstützen.